Korrekte Darstellung deutscher Umlaute in der Windows Eingabeaufforderung

| | Kommentare (0)

Um korrekte (deutsche) Umlaute unter Windows im Kommandozeileninterpreter (DOS-Modus, Eingabeaufforderung oder Windows-DOSBox) darzustellen, kann man die Ausgabe mit binmode filtern:

#!/usr/bin/perl 
use warnings;
use strict;

binmode(STDOUT , ":encoding(cp437)" );

my @umlaute = qw/Ä Ü Ö ß ä ü ö/;

foreach my $umlaut ( @umlaute ) {
	print "$umlaut\n";
}

Das Programm erzeugt folgende Ausgabe:

C:\Dokumente und Einstellungen\tf\Eigene Dateien>perl binmode.pl
Ä
Ö
Ü
ß
ä
ö
ü

Siehe auch:

Jetzt kommentieren

Über diese Seite

Diese Seite enthält einen einen einzelnen Eintrag von Thomas Fahle vom 21.12.08 21:00.

Padre (Perl Application Development and Refactoring Environment) 0.20 ist der vorherige Eintrag in diesem Blog.

11th Grade oder Wie wichtig Perl für Ihre IT-Karriere ist ist der nächste Eintrag in diesem Blog.

Aktuelle Einträge finden Sie auf der Startseite, alle Einträge in den Archiven.

Fachzeitschriften

Blog Roll

Powered by

Powered by Movable Type 5.2.10

Creative Commons-Lizenz

Creative Commons License
Dieses Weblog steht unter einer Creative Commons-Lizenz.