Ladezeit von Websites mit JavaScript::Minifier verbessern

| | Kommentare (1)

Gemäß Yahoo! Developer Network gibt es dreizehn einfache Regeln um die Ladezeit einer Website zur verringern: Thirteen Simple Rules for Speeding Up Your Web Site.

Regel Nr. Zehn: Minify JavaScript empfiehlt alle unnötigen Zeichen aus JavaScript zu entfernen, also beispielsweise überflüssigen Whitespace und Kommentare.

Mit JavaScript::Minifier von Peter Michaux geht das ganz einfach:

#!/usr/bin/perl
use strict;
use warnings;

use JavaScript::Minifier qw(minify);
open(INFILE, 'myScript.js') or die $!;
open(OUTFILE, '>', 'myScript-min.js') or die $!;

minify(input => *INFILE, outfile => *OUTFILE);

close(INFILE) or die $!;
close(OUTFILE) or die $!;

Siehe auch

1 Kommentare

Falls möglich kann man auch JavaScript::Minifier::XS verwenden, welches wesentlich schneller ist als die PP Implementierung.

Jetzt kommentieren

Über diese Seite

Diese Seite enthält einen einen einzelnen Eintrag von Thomas Fahle vom 6.05.09 18:05.

Iron Man Blogging Challenge ist der vorherige Eintrag in diesem Blog.

Dateitypen bestimmen mit File::LibMagic ist der nächste Eintrag in diesem Blog.

Aktuelle Einträge finden Sie auf der Startseite, alle Einträge in den Archiven.

Fachzeitschriften

Blog Roll

Powered by

Powered by Movable Type 5.2.10

Creative Commons-Lizenz

Creative Commons License
Dieses Weblog steht unter einer Creative Commons-Lizenz.