November 2010 Archive

Book Cover

Vor ein paar Tagen ist das Buch Modern Perl erschienen, das sich an Einsteiger und fortgeschrittene Perl-Programmierer (m/w) wendet.

Aus dem Vorwort:

Modern Perl is a loose description of how experienced and effective Perl 5 programmers work. They use language idioms. They take advantage of the CPAN. They're recognizably Perlish, and they show good taste and craftsmanship and a full understanding of Perl.

You can learn this too.

Das Buch ist auch als freies PDF kostenlos erhältlich.

 

Inhaltsverzeichnis

Preface

  • Running Modern Perl
  • Perl 5 and Perl 6
  • Credits

The Perl Philosophy

  • Perldoc
  • Expressivity
  • Context
  • Implicit Ideas

Perl and Its Community

  • Community Sites
  • Development Sites
  • Events
  • IRC
  • The CPAN

The Perl Language

  • Names
  • Variables
  • Values
  • Control Flow
  • Scalars
  • Arrays
  • Hashes
  • Coercion
  • Nested Data Structures

Operators

  • Operator Characteristics
  • Operator Types

Functions

  • Declaring Functions
  • Invoking Functions
  • Function Parameters
  • Functions and Namespaces
  • Reporting Errors
  • Advanced Functions
  • Pitfalls and Misfeatures
  • Scope
  • Anonymous Functions
  • Closures
  • State versus Closures
  • State versus Psuedo-State
  • Attributes
  • AUTOLOAD

Regular Expressions and Matching

  • Literals
  • The qr// Operator and Regex Combinations
  • Quantifiers
  • Greediness
  • Regex Anchors
  • Metacharacters
  • Character Classes
  • Capturing
  • Grouping and Alternation
  • Other Escape Sequences
  • Assertions
  • Regex Modifiers
  • Smart Matching

Objects

  • Moose
  • Blessed References
  • Reflection
  • Advanced OO Perl

Style and Efficacy

  • Writing Maintainable Perl
  • Writing Idiomatic Perl
  • Writing Effective Perl
  • Exceptions
  • Pragmas

Managing Real Programs

  • Testing
  • Handling Warnings
  • Files
  • Modules
  • Distributions
  • The UNIVERSAL Package
  • Code Generation
  • Overloading
  • Taint

Perl Beyond Syntax

  • Idioms
  • Global Variables

What to Avoid

  • Barewords
  • Indirect Objects
  • Prototypes
  • Method-Function Equivalence
  • Tie

What's Missing

  • Missing Defaults

Summary

Sehr erfahrene Perl-Programmierer (m/w) werden in diesem Buch wenig Neues finden.

Einsteigern und fortgeschrittenen Programmierern kann ich das Buch allerdings empfehlen. Modern Perl ist auf dem aktuellen Stand der Technik und enthält dank der Unterstützung (Proofreading) durch die Community praktisch keine Fehler.

Siehe auch:

Am 27./28.11.2010 treffen sich die Frankfurter Perlmonger, Mitglieder der Perl-Community und Perl Interessierte zum 6. Frankfurter Perl Workshop mit interessanten Vorträgen und kurzen Workshops für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Kostenlose Teilnahme

Für den Workshop selbst fallen für die Teilnehmer keine Kosten an.

Jeder Teilnehmer muss sich nur um Essen und Trinken kümmern (Catering) und ggf. um Unterkunft.

Neue Location

Dieses Jahr treffen wir uns im gut erreichbaren DGB-Jugendclub, Untermainkai 68, Frankfurt im Raum 1 (Google Map).

Auf geht's

Wer mag, darf gerne vorbeikommen.

Die neue Modern Perl Ubuntu 10.10 Desktop Live DVD ist fertig und liegt zum Download als ISO-Image bereit.

U10-10-2-klein.png

Features

  • Perl 5.10.1 und mehr als 2.600 CPAN Module vorinstalliert
  • Modern Perl Module wie Catalyst, DBIx::Class und Moose bereits installiert
  • Zahlreiche Editoren wie Padre, Eclipse mit EPIC-Plugin, Vim, Emacs, Geany, jEdit
  • Zahlreiche Bibliotheken und Header-Dateien bereits installiert - vereinfacht die Installation weiterer CPAN-Module erheblich
  • Softwareversionierung cvs, svn, hg, git und bzr inkl. graphischer Tools bereits installiert
  • In Perl geschriebene Bildbearbeitungssoftware: Shutter
  • Weitere Software kann mit den Standardwerkzeugen apt-get, Synaptic oder dem Software-Center einfach installiert werden.

Modern Perl und Ubuntu einfach ausprobieren

Das ISO-Image (1,8 GB) kann einfach mit VirtualBox oder VMware gestartet werden.

U10-10-1-klein.png

Alternativ lässt sich das ISO-Image auch auf eine DVD brennen. Anschließend den Rechner von der DVD booten und das Ganze einfach ausprobieren. Da es sich um eine Live-DVD handelt, wird nichts auf dem Rechner installiert.

Editoren und Versionskontrolle für Perl-Entwickler (m/w)

U10-10-3-klein.png

Padre

Padre wird in der Version 0.70 ausgeliefert, die leider den ein oder anderen Bug hat und sofort abstürzt. Hier hilft nur ein manuelles Update auf Version 0.72 oder neuer.

Kephra

Wer manuell updated, kann bei dieser Gelegenheit auch Kephra, den etwas anderen Editor, installieren, der es nicht auf die DVD geschafft hat, da noch keine Ubuntu/Debian Packages vorliegen.

Shutter - Shutter - Feature-rich Screenshot Tool

U10-10-4-klein.png

Shutter, eine in Perl geschriebene Software für Screenshots, bietet umfangreiche Bearbeitungsmöglichkeiten.

Siehe auch:

Foo-Magazin-Titel

Heute ist die neue, 16. Ausgabe des Perl-Magazins $foo erschienen.

Inhalt der 16. Ausgabe:

Zeitbasierte Konfiguration

Bis 20 Uhr soll diese Konfiguration gültig sein, danach jene Konfiguration. Kein Problem. Dieser Artikel zeigt einen Lösungsansatz für zeitbasierte Konfiguration.

Perl wird bunt - Simple DirectMedia Layer

Anhand des Spiels Solitaire zeigt Tobias Leich, wie man mit SDL und Perl auch Spiele und Multimedia-Anwendungen programmieren kann.

Moose Tutorial II - Methoden mit Moose

Zu Objekten gehört auch ein "Verhalten" - was in der Objektorientierten Programmierung über Methoden dargestellt wird. In diesem Artikel werden Möglichkeiten von Moose gezeigt, die die Standard-Methoden von Perl 5 erweitern.

WxPerl Tutorial V - Fenster

Herbert Breunung zeigt im fünften Teil des WxPerl Tutorials wie in WxPerl-Anwendungen mit Fenstern umgegangen wird.

Wie erweitere ich Perls Syntax - List Comprehensions

Rolf Langsdorf zeigt in diesem Artikel, wie mit Funktionen und Perls Prototypen die Syntax von Perl erweitert werden kann.

Zentyal

Zentyal ist ein Linux Server, hauptsächlich für kleine und mittlere Unternehmen. Wie Zentyal mit eigenen Module erweitert werden kann, zeigt Javier Amor Garcia in diesem Artikel.

Regelmäßige Backups

... sind mit dem Tasksystem von Windows kein Problem mehr. In dem Artikel wird das Modul Win32::TaskScheduler vorgestellt, mit dem regelmäßige Aufgaben für Windows eingrichtet werden können.

HowTo: App::perlbrew

In seinem HowTo stellt Thomas Fahle das Modul App::perlbrew vor, das die Installation und Verwendung mehrerer Perl-Versionen in einem eigenen Verzeichnis stark erleichtert.

... und vieles mehr

  • CPAN-News: Sechs Modul-Neuvorstellungen
  • TPF-News: Was gibt's neues bei der Perl Foundation
  • und natürlich die Termine der nächsten 3 Monate

Siehe auch:

Über dieses Archiv

Diese Seite enthält alle Einträge von Perl HowTo von neu nach alt.

Oktober 2010 ist das vorherige Archiv.

Dezember 2010 ist das nächste Archiv.

Aktuelle Einträge finden Sie auf der Startseite, alle Einträge in den Archiven.

Fachzeitschriften

Blog Roll

Powered by

Powered by Movable Type 5.2.7

Creative Commons-Lizenz

Creative Commons License
Dieses Weblog steht unter einer Creative Commons-Lizenz.