CRC-Prüfsummen von Dateien erstellen

| | Kommentare (0)

In der Informatik ist eine Prüfsumme (engl.: checksum) eine einfache Maßnahme zur Gewährleistung von Datenintegrität bei der Datenübermittlung oder -speicherung. Sie wird hauptsächlich bei der Datensicherung und bei der Datenübertragung verwendet. (Quelle: Wikipedia: Prüfsumme.)

Nachfolgend finden Sie ein paar Beispiele zur Erstellung von Prüfsummen über Dateien.

Prüfsummen mit Bordmitteln erstellen

Hier bietet sich unpack() an.

#!/usr/bin/perl
use warnings;
use strict;
use Fcntl;  # Standardmodul
{	
        local undef $/;  # Slurp-Mode - Nur in diesem Block

        my $file = '/path/to/some/file';

        sysopen(FH, $file, O_RDONLY) or die $!;
	binmode(FH);
			# Die ganze Datei in den Hauptspeicher einlesen
	my $CompleteFile = <FH>;

	close(FH) or die $!;

	my $checksum;

		# Berechnet die gleiche Prüfsumme wie sum für System V
	$checksum = unpack ("%32C*", $CompleteFile) % 32767;
	print "System V: ", $checksum , "\n";

		# 16-bit Prüfsumme berechnen
	$checksum = unpack ("%16C*", $CompleteFile);
	print "16-bit: ", $checksum , "\n";
		
		# 32-bit Prüfsumme berechnen
	$checksum = unpack ("%32C*", $CompleteFile);
	print "32-bit: ", $checksum , "\n";
}
exit();

Diese Methode setzt voraus, dass die Daten bzw. Dateien in den Hauptspeicher passen. Vorteil dieser Methode: Sie funktioniert überall, wo Perl funktioniert.

CRC-32 Prüfsummen mit String::CRC32 erstellen

String::CRC32 von Sönke J. Peters kann CRC32-Prüfsummen von Zeichenketten und Dateien erzeugen. String::CRC32 erzeugt die gleichen CRC Prüfsummen wie ZModem, PKZip und entsprechende andere Programme.

#!/usr/bin/perl
use warnings;
use strict;
use Fcntl;  # Standardmodul

use String::CRC32;

my $file = '/path/to/some/file';

sysopen(FH, $file, O_RDONLY) or die $!;

binmode(FH);

my $crc = crc32(*FH);

close(FH) or die $!;

print "CRC32: ", $crc , "\n";

String::CRC32 ist in XS implementiert und läuft sehr schnell. Auch hier gilt, dass die Daten in den Hauptspeicher passen müssen.

CRC32 Prüfsummen mit Digest::CRC erstellen

Digest::CRC von Oliver Maul implementiert das Digest-Interface und kann CRC8-, CRC16-, CRC32- und CRC64-Prüfsummen erstellen.

#!/usr/bin/perl
use warnings;
use strict;
use Fcntl;  # Standardmodul
# OO style
use Digest::CRC;

my $file = '/path/to/some/file';
sysopen(FH, $file, O_RDONLY) or die $!;
binmode(FH);

my $ctx = Digest::CRC->new(type=>"crc32");
$ctx->addfile(*FH);
my $digest = $ctx->digest;
print "CRC32: ", $digest , "\n";
$digest = $ctx->hexdigest;
print "CRC32 (HEX): ", $digest , "\n";
close(FH) or die $!;

Die Datei muss hier nicht in den Hauptspeicher passen, addfile kann auch mit Dateien umgehen, die größer sind als der verfügbare Hauptspeicher.

Siehe auch

Jetzt kommentieren

Über diese Seite

Diese Seite enthält einen einen einzelnen Eintrag von Thomas Fahle vom 2.06.08 20:00.

Die Ausführungsdauer eines Programms oder einer Routine mit alarm() begrenzen ist der vorherige Eintrag in diesem Blog.

Making your own CPAN-Mini ist der nächste Eintrag in diesem Blog.

Aktuelle Einträge finden Sie auf der Startseite, alle Einträge in den Archiven.

Fachzeitschriften

Blog Roll

Powered by

Powered by Movable Type 5.2.10

Creative Commons-Lizenz

Creative Commons License
Dieses Weblog steht unter einer Creative Commons-Lizenz.