Doppelt so schnell lesen mit spread0r - Perl Opensource Alternative zu Spritz

| | Kommentare (0)

Das Startup Spritz hat eine einfache Technik entwickelt, Texte überdurchschnittlich schnell zu lesen und dennoch den Inhalt zu verstehen.

Die Wörter werden einzeln nacheinander in hoher Geschwindigkeit angezeigt. Um Augenbewegungen zu minimieren und damit die Lesegeschwindigkeit zu erhöhen, wird eine farbige Markierung innerhalb des Wortes als Orientierungsfixpunkt eingeblendet.

 

spread0r

spread0r ist eine Perl basierte Implementierung dieser Technik für Textdateien.

Anhand der mitgelieferten Beispieltexte kann man sich mit dieser Technik und der Software vertraut machen. Diese Schnelllesetechnik funktioniert nach ein paar Minuten Eingewöhnung erstaunlich gut und macht Spaß.

Schauen wir doch, ob sich damit auch die Dokumention von CPAN - Modulen schneller lesen lässt.

CPAN - Module werden üblicherweise in Pod dokumentiert. Dieses Format lässt sich sehr einfach in Text umwandeln.

$ perldoc -t Moose > Moose.txt

Nun spread0r starten und die oben erzeugte Datei als Parameter übergeben:

$ ./spread0r.pl Moose.txt 

spread0r.png

Okay - es ist schon etwas gewöhnungsbedürftig.

 

Siehe auch

Jetzt kommentieren

Über diese Seite

Diese Seite enthält einen einen einzelnen Eintrag von Thomas Fahle vom 22.03.14 12:30.

Talk: Renée Bäcker - The Renaissance of Perl - Was sich in den letzten Jahren bei Perl5 getan hat ist der vorherige Eintrag in diesem Blog.

Aktuelle Einträge finden Sie auf der Startseite, alle Einträge in den Archiven.

Fachzeitschriften

Blog Roll

Powered by

Powered by Movable Type 5.2.10

Creative Commons-Lizenz

Creative Commons License
Dieses Weblog steht unter einer Creative Commons-Lizenz.